Weiter sonnig und warm in Bayern: Gewitter möglich

Lesedauer: 2 Min
Sonnenuntergang an See
Die Sonne geht hinter dem Bannwaldsee unter. (Foto: Karl-Josef Hildenbrand / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Zum Start in die Woche können sich die Menschen in Bayern weiter über sonniges Wetter und milde Temperaturen freuen. Nach einem Wochenende mit Frühlingssonne satt erwartete der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Montag Temperaturen zwischen 19 Grad in Schwaben und 25 Grad an der Salzach. Dazu gibt es laut Prognose zunächst einen wolkenlosen Himmel mit viel Sonne, an den Alpen und in Schwaben ziehen im Laufe des Tages Wolken auf.

In der Nacht zum Dienstag wird es den Meteorologen zufolge teils wolkig, teils klar. Im Alpenvorland kann es Gewitter geben. Die Temperaturen sinken in der Nacht auf 10 Grad in den Großstädten bis 3 Grad in Mittelgebirgstälern.

Am Dienstag muss laut DWD vermehrt mit Gewittern gerechnet werden. Längere sonnige Abschnitte gibt es vor allem in der Osthälfte Bayerns. Mit Temperaturen zwischen 17 und 22 Grad kühlt es sich im Vergleich zum Montag etwas ab. Diese Werte werden auch am Mittwoch erreicht, dazu soll dann wieder viel die Sonne scheinen, wie es weiter hieß.

Wetterbericht Bayern

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen