Weiter Einschränkungen für Bahnfahrer im Regionalverkehr

Lesedauer: 2 Min
Regionalbahn
Ein Fahrgast läuft in einem Hauptbahnhof an einer Regionalbahn der Deutschen Bahn vorbei. (Foto: Christoph Schmidt / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Bahnfahrer im Regionalverkehr müssen in Bayern weiterhin mit wetterbedingten Einschränkungen rechnen. Die Schwerpunkte lagen am Dienstagmorgen im Allgäu und südlich von München auf den Strecken Richtung Garmisch-Partenkirchen und Kochel am See, wie ein Bahnsprecher sagte. Bei der Münchner S-Bahn gab es noch Einschränkungen auf der S6 zwischen Tutzing und Gauting sowie der S7 zwischen Wolfratshausen und Baierbrunn.

Ihren Fernverkehr wollte die Bahn am Dienstagmorgen in Bayern - genau wie im Rest Deutschlands - ohne größere Einschränkungen wieder aufnehmen. Am Vormittag seien einzelne Probleme aber nicht zu vermeiden, hieß es.

Das Orkantief „Sabine“ hatte am Montag in Bayern das öffentliche Leben teils zum Erliegen gebracht. Für Dienstag erwartete der Deutsche Wetterdienst noch teils schwere Sturmböen, in den Kammlagen der östlichen Mittelgebirge und auf den Alpengipfeln auch einzelne orkanartige Böen.

DB Regio Bayern - aktuelle Betriebslage

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen