Wüste Beleidigungen per Sprachnachricht: Fall für Polizei

Lesedauer: 1 Min
Blaulicht
Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. (Foto: Stefan Puchner/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Eine derbe Sprachnachricht bei WhatsApp ist einem Mann im Fichtelgebirge zu bunt geworden - der 27-Jährige ging grantig zur Polizei. Den Beamten in Selb spielte er die Nachricht vor, in der unter anderem das Wort „Dreckfresse“ vorkam, wie diese am Samstag mitteilten. Gegen den gleichaltrigen, mutmaßlichen Beleidiger stellte er Strafantrag. Dieser muss nun zur Befragung selbst zur Polizei. Worum es den beiden Streithähnen ging, blieb unbekannt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen