Würzburg löst Ticket für Europe-Cup-Viertelfinale

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Basketballer von s.Oliver Würzburg stehen nach dem umkämpften 94:90-Erfolg gegen Avtodor Saratov im Viertelfinale des Europe Cups. Schon das Hinspiel hatten die Franken mit 79:76 in Russland gewonnen. Bester Werfer der Hausherren war am Mittwoch Johannes Richter mit 16 Punkten.

Nach einem schwachen ersten Viertel kamen die Würzburger immer besser ins Spiel. Es blieb allerdings bis in die Schlussphase spannend: Erst zwei verwandelte Freiwürfe von Cameron Wells sorgten elf Sekunden vor der Schlusssirene für die Entscheidung.

In der Runde der besten acht Mannschaften des Wettbewerbs trifft Würzburg auf die Bakken Bears aus dem dänischen Aarhus.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen