Virtuelle Hochschule Bayern erhält 2,26 Millionen Euro

Lesedauer: 1 Min
Bernd Sibler gestikuliert
Bernd Sibler (CSU) spricht während eines Interviews mit Journalisten der Deutschen Presse-Agentur. (Foto: Kay Nietfeld / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Für neue digitale Kurse bekommt die Virtuelle Hochschule Bayern (vhb) 2,26 Millionen Euro vom Freistaat. In der vhb mit Sitz in Bamberg kooperieren die 31 Universitäten und Hochschulen in Bayern seit dem Jahr 2000. Mit der Corona-Pandemie ist die Anzahl der Nutzer und Kursangebote sprunghaft gestiegen. „Die vhb geht in Sachen digitaler Lehre deutschlandweit voran“, sagte Wissenschaftsminister Bernd Sibler (CSU) laut einer Mitteilung am Sonntag. Neben digitalen Lehrangeboten für Studentinnen und Studenten bietet die vhb auch Kurse für die Allgemeinheit ein.

Infos zur vhb

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade