Vier Wohnungen bei Brand beschädigt

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Prem (Landkreis Weilheim-Schongau) sind vier Wohnungen erheblich beschädigt worden. Das Feuer brach am Freitagabend zunächst in einer Wohnung im Obergeschoss aus und griff nach ersten Erkenntnissen der Polizei auf die Nachbarwohnung über. Als die Feuerwehr eintraf, brannte bereits der Dachstuhl. Die Einsatzkräfte konnte nicht mehr verhindern, dass die beiden Wohnungen komplett ausbrannten, das teilte die Polizei am Samstag mit.

Zwei darunterliegende Wohnungen wurden durch das Löschwasser erheblich beschädigt. Die vier Personen, die zum Zeitpunkt des Brandes in dem Mehrfamilienhaus waren, konnten sich in Sicherheit bringen. Verletzt wurde niemand. Da der Besitzer der Wohnung, in der das Feuer ausbrach, nicht im Haus war, geht die Polizei von einem technischen Defekt aus. Die genau Brandursache muss noch ermittelt werden. Der Sachschaden wird auf etwa 300 000 Euro geschätzt.

Mitteilung der Polizei

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen