Vier Auffahrunfälle bei Stau auf A92

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Innerhalb kürzester Zeit sind auf der Autobahn 92 in Niederbayern mehrere Fahrzeuge in ein Stauende gefahren. Ein Mensch wurde leicht verletzt, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Eine 37-Jährige übersah am Freitag bei Dingolfing (Landkreises Dingolfing-Landau) den Stau vor sich und fuhr auf ein anderes Auto auf. Die Frau schleuderte gegen zwei weitere Fahrzeuge. Hinter der Unfallstelle bildete sich Stau, in dem es zu drei weiteren Auffahrunfällen kam. Einem Sprecher zufolge wurden elf Fahrzeuge beschädigt. Der Schaden lag bei rund 25 000 Euro. In Fahrtrichtung Deggendorf stand der Verkehr auf einer Länge von zehn Kilometern still.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen