Vater aus Mittelfranken gewinnt 3,5 Millionen im Lotto

Lesedauer: 1 Min
Geldscheine
Zahlreiche Euro-Banknoten liegen auf einem Haufen. (Foto: Daniel Reinhardt / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Ein Vater aus Mittelfranken hat rund 3,5 Millionen Euro im Lotto gewonnen. Der Mann hatte als einziger Spieler die sechs richtigen Gewinnzahlen der Mittwochsziehung ausgewählt.

Weil der Mann über das Internet spielte, habe man ihn schon kontaktieren können, teilte ein Sprecher von Lotto Bayern am Donnerstag mit. Der Mittdreißiger sei sehr überrascht gewesen, zu Lotto Bayern sagte er: „Ich kann dazu jetzt gar nichts sagen, bin einfach nur platt. Das muss sich setzen.“ Er will gemeinsam mit der Familie entscheiden, wofür er das Geld verwenden wird.

Der Glückspilz bekommt in der zweiten Gewinnklasse genau 3.452.009,60 Euro. Weil niemand sechs Richtige und die richtige Superzahl (Gewinnklasse 1) ankreuzte, sind bei der Samstagsziehung rund 17 Millionen Euro im Jackpot.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade