Unbewohntes Bauernhaus niedergebrannt

Lesedauer: 1 Min
Feuerwehr
Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr mit eingeschaltetem Blaulicht. (Foto: Daniel Bockwoldt/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Ein unter Denkmalschutz stehendes Holzbauernhaus ist am Dienstag in Arnstorf (Landkreis Rottal-Inn) bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Wie ein Sprecher der Polizei am Mittwoch mitteilte, war das Haus unbewohnt, beim Brand wurde niemand verletzt. Ersten Schätzungen zufolge entstand dabei ein Sachschaden im sechsstelligen Bereich.

Pressebericht

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen