Unbekannte stehlen Holzzaun an Staatsstraße

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

An einer Straße in Oberfranken haben Unbekannte einen Holzzaun auf einer Länge von mehr als zwei Kilometern abmontiert und gestohlen. Der Zaun aus unbehandelten Holzbrettern war an der Staatsstraße zwischen Waischenfeld und Doos (Landkreis Bayreuth) angebracht, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Er sollte während Straßenbauarbeiten die angrenzenden Biotopschutzflächen abschirmen und war auf einer Länge von 2,4 Kilometern dort angebracht. Unbekannte hatten den Zaun bereits Ende Februar größtenteils entwendet und so einen Schaden in Höhe von 10 000 Euro verursacht, wie die Polizei nun mitteilte.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen