Treibstoffdieb in Unterfranken gestellt

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

In Unterfranken hat ein Dieb versucht, Benzin zu stehlen. Der Mann sei beim Erblicken eines Streifenwagens in Kleinheubach (Landkreis Miltenberg) geflüchtet. Eingeholt von den Beamten, stellte sich auch der Grund dafür heraus: Der Mann führte einen Rucksack mit einem leeren Benzinkanister mit sich. Auch konnten ein Benzinschlauch und Handschuhe sichergestellt werden, teilte die Polizei am Montag mit.

Aufgrund der Beweislage konnte dem 56-Jährigen ein Diebstahl in Miltenberg in der Nacht zuvor nachgewiesen werden. Dort hatte ein Unbekannter den gesamten Tankinhalt eines Lkw entwendet. Die Staatsanwaltschaft Aschaffenburg ordnete eine Wohnungsdurchsuchung des Mannes an. Die Polizisten fanden in dieser elf mit Diesel gefüllte Kanister. Die Ermittlungen würden nun zeigen, ob der Mann auch für vergangene ähnliche Diebstähle verantwortlich sei, teilte die Polizei mit.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen