Tourismuszentrum für Bayern kommt nach Kempten

Lesedauer: 1 Min

Viehscheid in Oberstaufen: Bayern hat Touristen viel zu bieten.
Viehscheid in Oberstaufen: Bayern hat Touristen viel zu bieten. (Foto: dpa)
Lindauer Zeitung

Kempten wird Sitz eines Bayerischen Zentrums für Tourismus. Das hat das bayerische Kabinett am Dienstag beschlossen. Die Einrichtung ist Teil einer Tourismusoffensive der Staatsregierung.

Das Zentrum werde an die Hochschule Kempten angebunden und soll Kompetenzen im Bayerntourismus bündeln und den Austausch zwischen Forschung, Wirtschaft, Tourismusverantwortlichen und Politik voranbringen, heißt es dazu in einer Mitteilung der Allgäu GmbH.

Bayernweit setzt die Staatsregierung mit ihrer Tourismusinitiative auf nachhaltigen Fremdenverkehr. Kleine Hotels, Pensionen und Wirtshäuser in Kurorten, Tourismusorten und Heilbädern sollen mehr Geld erhalten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen