Taxiprellerin vergisst Handtasche mit Ecstasy-Pillen im Auto

Lesedauer: 2 Min
Polizisten
In Polizei-Westen gekleidete Polizisten. (Foto: Silas Stein/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Eine 29 Jahre alte Frau hat nicht nur einen Taxifahrer um seinen Lohn gebracht, sondern auch noch eine Tasche mit Ecstasy-Pillen im Auto des Geprellten vergessen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte sich die Frau am Vortag mit dem Taxi nach Dingolfing fahren lassen. Sie konnte allerdings nur einen Teil des Preises bezahlen. Die 29-Jährige versprach dem Fahrer, das restliche Geld aus ihrer Wohnung zu holen - sie kam jedoch nicht zurück. Der Taxifahrer erstattete daraufhin Anzeige bei der Polizei, die bei der Ermittlung der Frau ein leichtes Spiel hatte: Sie hatte ihre Handtasche im Auto liegen lassen. Darin befanden sich laut Polizei auch „noch eine Menge bunter Pillen“, für die sie nun ebenfalls zur Rechenschaft gezogen wird.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen