Tausende demonstrieren für Demokratie und Menschenrechte

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Mehrere Tausend Menschen haben in München für Demokratie, Freiheit und Menschenrechte demonstriert. Unter dem Motto „#wehretdenanfängen“ hatte ein breites Bündnis von Politikern, Vereinen, Künstlern und Parteien zu dem Protest am Montag aufgerufen. Nach Angaben der Polizei versammelten sich am Abend rund 2500 Menschen in der Innenstadt, die Veranstalter sprachen von 5000. Neben Redebeiträgen und Musik sollte es auch ein „Light-Painting“ geben, bei dem mit Taschenlampen unter der Anleitung eines Lichtkünstlers Bilder in den Nachthimmel gemalt wurden.

Anlass für die Demo war unter anderem der Einzug der AfD in den Bayerischen Landtag, wie die Veranstalter vorab berichteten.

Website der Veranstalter

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen