Tödlicher Badeunfall in Günzburg

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Ein Mann ist beim Schwimmen im Fetzersee bei Günzburg ums Leben gekommen. Ein Passant hatte die Polizei alarmiert, nachdem er Schuhe und Kleidung am See entdeckt hatte - aber keinen zugehörigen Schwimmer. Wie die Beamten am Dienstag mitteilten, fanden Taucher schließlich im Rahmen einer großangelegten Suchaktion am Montagabend eine Leiche im Wasser. Die Polizei ging von einem Badeunfall mit medizinischer Ursache aus. Über die Identität des Toten wurde zunächst nichts bekannt.

Pressemitteilung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen