Synchronschwimm-Duett will „Goldmedaille fürs Leben“

Marlene Bojer
Synchronschwimmerin Marlene Bojer in Aktion. (Foto: Tamas Kovacs / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Die Synchronschwimmerinnen Marlene Bojer und Michelle Zimmer wollen eine lange Zeit ohne deutsche Olympia-Teilnahme beenden.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Persönliche Vorschläge für Sie