Suedlink: Feinplanung des Trassenverlaufs steht an

plus
Lesedauer: 4 Min
Starkstrommasten ragen in den Himmel
Starkstrommasten ragen in den Himmel. (Foto: Karl-Josef Hildenbrand / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Die Stromnetze Deutschlands müssen ausgebaut werden, im Dienste der Energiewende, wie die Politik betont. Die Stromautobahn Suedlink soll bis nach Bayern reichen. Nun stehen Detailplanungen an.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Die Kommentarfunktion zu diesem Artikel wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Mehr Themen

Leser lesen gerade