Suche nach möglichen Lawinenopfern in Allgäuer Alpen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Nach dem Auffinden von Teilen einer Skiausrüstung in einem frischen Lawinenkegel in den Allgäuer Alpen suchen Einsatzkräfte nach möglicherweise verschütteten Menschen. Ein Tourengeher habe am Sonntag eine Skibrille und eine Skimütze an einem Berg nahe Bad Hindelang (Landkreis Oberallgäu) entdeckt, sagte ein Polizeisprecher. Zwar liege aktuell keine Vermisstenmeldung vor, dennoch könne man nicht ausschließen, dass Menschen von der Lawine erfasst wurden. Mehrere Einsatzkräfte und ein Hubschrauber begannen am späten Nachmittag mit der Suche.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen