Stuckateur aus Mittelfranken ist Europameister

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der beste Stuckateur Europas kommt aus Mittelfranken. Bei einer Meisterschaft in Budapest (Ungarn) belegte Alexander Schmidt aus Adelshofen im Landkreis Ansbach den ersten Platz. Dafür habe der 22-Jährige innerhalb von drei Tagen eine Trockenbau-Konstruktion errichten sowie „eine Wand im Freestyle gestalten“ müssen, teilte der Zentralverband des Deutschen Baugewerbes mit. „Als ich die Eins bei Alex gesehen habe, konnte ich es gar nicht glauben“, sagte Ausbildungsmeister Josef Gruber, der Schmidt auf den Wettbewerb vorbereitet hatte, einem Sponsor. Laut der Mitteilung vom Dienstag erzählte Gruber weiter: „Ich bin immer noch überwältigt und weiß gar nicht, was ich sagen soll.“ Die Meisterschaft „EuroSkills“ fand vergangene Woche statt.

Pressemitteilung Zentralverband Deutsches Baugewerbe

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen