Streit um Zigaretten in Altenheim eskaliert

Lesedauer: 1 Min
Ein Streifenwagen fährt mit Blaulicht über eine Straße
Ein Streifenwagen fährt mit Blaulicht über eine Straße. (Foto: Friso Gentsch / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Ein Streit um zwei Schachteln Zigaretten ist zwischen zwei Bewohnern eines Altenheims im Allgäu eskaliert. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatte ein 69-Jähriger am Dienstag in dem Heim in Sonthofen einen 8 Jahre älteren Mitbewohner zur Rede gestellt, weil der die Zigaretten aus seinem Zimmer genommen hatte. Statt zu antworten, schlug ihm der 77-Jährige ins Gesicht. Ihn erwarten nun Anzeigen wegen Diebstahls und Körperverletzung.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen