Streit um offenes Fenster: Männer verletzen sich mit Messer

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Bei einem Streit um ein geöffnetes Fenster haben sich zwei Männer in Kitzingen gegenseitig verletzt. Entbrannt war der Streit in einer Asylbewerberunterkunft zwischen einem 31-Jährigen und dessen 21 Jahre alten Mitbewohner, wie die Polizei am Samstag mitteilt. Der 31-Jährige soll im Laufe des Streits am Freitag nach einem Teppichmesser gegriffen und den 21-Jährigen an den Beinen verletzt haben. Als dieser sich wehrte, fügte er seinem Mitbewohner ebenfalls tiefe Schnittverletzungen an den Beinen zu. Beide wurden anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizeiinspektion Kitzingen hat Ermittlungen zum genauen Tathergang aufgenommen.

PM

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen