Stadt Bayreuth ehrt Ironman-Weltmeisterin Anne Haug

Lesedauer: 2 Min
Anne Haug
Anne Haug reagiert auf ihren Sieg. (Foto: Marco Garcia/AP/dpa / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Mit einem Empfang hat die Stadt Bayreuth Triathletin Anne Haug für ihren Sieg bei der Ironman-Weltmeisterschaft auf Hawaii geehrt. Ihre Leistungen „werden in den Geschichtsbüchern des Sports wie im Geschichtsbuch der Stadt Bayreuth einen festen Platz haben“, sagte Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe (Freie Wählervereinigung Bayreuther Gemeinschaft) am Donnerstag.

Haug ist die erste Deutsche, die die legendäre Triathlon-Weltmeisterschaft gewonnen hat. Merk-Erbe überreichte der Spitzensportlerin eine Medaille und „zumindest eine kleine Ration Schokolade“, die die Sportlerin so gerne möge.

Die 36-Jährige ist seit langem eine der besten deutschen Triathletinnen. Das Rennen am Wochenende war aber erst ihre vierte Teilnahme am Langdistanz-Triathlon. Für 3,86 Kilometer Schwimmen, 180,2 Kilometer Radfahren und 42,2 Kilometer Laufen benötigte Haug gerade mal 8:40:10 Stunden.

Mitteilung der Stadt Bayreuth

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen