SpVgg Unterhaching bejubelt 2:1-Heimsieg gegen Zwickau

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die SpVgg Unterhaching hat in der 3. Fußball-Liga einen Heimsieg bejubelt. Der Aufsteiger setzte sich am Sonntag mit 2:1 (1:1) gegen den FSV Zwickau durch. Im Hachinger Sportpark brachte Stephan Hain (7. Minute) die Gastgeber nach Vorarbeit von Sascha Bigalke in Führung. Lange musste Zwickau nicht auf den Ausgleich warten. Christian Mauersberger versenkte einen Volleyschuss unhaltbar für Lukas Königshofer (19.). Max Dombrowka (79.) sorgte nach der Pause mit einem Schuss von der Strafraumgrenze für den Siegtreffer. Unterhaching verbesserte sich auf den achten Tabellenplatz, Zwickau rutschte auf Rang 16 ab.

3. Liga beim DFB

Spielplan Unterhaching

Bericht Unterhaching

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen