Spuren im Schnee: Polizei verfolgt Unfallflüchtigen

Lesedauer: 2 Min
Spuren im Schnee
Ein Passant hinterlässt Spuren im Schnee. (Foto: Marijan Murat/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Auf der Suche nach einem unfallflüchtigen Autofahrer haben Polizeibeamte in Oberbayern eine Fußspur im Schnee verfolgt - ohne Erfolg. Der 56-Jährige war mit seinem Wagen in Gachenbach (Landkreis Neuburg-Schrobenhausen) ungebremst in ein geparktes Fahrzeug gefahren und anschließend zu Fuß über verschneite Wiesen und Felder in einen Nachbarort geflohen. Dort endeten die Spuren an einem Gehweg, wie ein Polizeisprecher am Donnerstag sagte.

Mehr als zwei Stunden nach dem Unfall und ein weiteres Mal am Donnerstag meldete sich der Mann bei der Polizei, wollte aber seinen Aufenthaltsort nicht preisgeben. „Er versteckt sich noch immer“, sagte der Sprecher. Vermutlich werde sich der Unfallfahrer über seinen Anwalt doch der Polizei stellen. Zeugen des Unfalls hätten ausgesagt, dass er bei dem Zusammenstoß einen betrunkenen Eindruck gemacht habe.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen