Sperrungen auf der A3 nach Unfällen im Kreis Aschaffenburg

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Pendler müssen am Donnerstagmorgen auf der A3 in Unterfranken in Fahrtrichtung Frankfurt viel Geduld mitbringen. Nach zwei Unfällen im Kreis Aschaffenburg wurde die Autobahn auf Höhe Stockstadt und bei Bessenbach teilweise gesperrt, wie die Polizei mitteilte.

Bei Bessenbach wurde der Fahrer eines Kleintransporters beim Zusammenstoß mit einem Lastwagen lebensgefährlich verletzt. Er sei in Richtung Frankfurt unterwegs gewesen, als er die Kontrolle über seinen Wagen verlor, sagte ein Polizeisprecher. Der Transporter kam von der Fahrbahn ab, stieß gegen die Mittelleitplanke, wurde über alle Spuren geschleudert und prallte schließlich gegen den Lkw.

Bei Stockstadt überfuhr ein Lastwagen in der Nacht auf mehr als hundert Metern Baustelleneinrichtungen und verlor dabei Öl. Wegen der Reinigungsarbeiten musste der Verkehr einspurig an der Baustelle vorbeigeleitet werden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen