Söder schlägt Probebetrieb in Fußballstadien vor

Lesedauer: 1 Min
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU)
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) spricht bei einer Pressekonferenz. (Foto: Michele Tantussi / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

CSU-Chef Markus Söder sieht Chancen für Bundesliga-Fußball vor Fans. „Ich bin zurückhaltend, aber ich sehe eine Chance, dass wir für einige Wochen eine Art Probebetrieb machen und Ende Oktober ein endgültiges Bild haben“, sagte er der „Bild“-Zeitung am Sonntagabend. Die Entscheidung dazu solle in den kommenden Tagen fallen. Bayerns Ministerpräsident forderte aber strenge Auflagen, die an das jeweilige Stadion angepasst werden müssten. „Wie viele Zuschauer das pro Stadion sind, das muss man noch verhandeln.“ In jedem Fall dürfe ein Öffnen der Stadien nicht die Öffnung von Schulen und Kitas gefährden. Die gehe vor, sagte Söder.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen