Söder: Mein Platz ist in Bayern, und da bleibe ich auch

Lesedauer: 1 Min
Markus Söder
Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern. (Foto: Sven Hoppe / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

CSU-Chef Markus Söder hat Spekulationen über eine mögliche Kanzlerkandidatur erneut eine Absage erteilt, diesmal vor den versammelten CSU-Landtagsabgeordneten. „Es glaubt mir immer keiner, aber ich meine es so: Mein Platz ist in Bayern, und da bleibe ich auch“, sagte Söder am Mittwoch nach Teilnehmerangaben in einer Rede auf der Herbstklausur der CSU-Fraktion im Landtag in München.

In Meinungsumfragen führt Söder in der Kanzlerkandidaten-Frage seit einigen Monaten vor allen drei Bewerbern um den CDU-Parteivorsitz, Armin Laschet, Friedrich Merz und Norbert Röttgen. Auf regelmäßige Nachfragen nach einer möglichen Kandidatur antwortet der bayerische Ministerpräsident aber ebenso regelmäßig, sein Platz sei in Bayern.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen