Sky: Mainzer Awoniyi erlitt bei Sturz Gehirnerschütterung

Lesedauer: 1 Min
Der Mainzer Taiwo Awoniyi wird verletzt vom Platz getragen
Der Mainzer Taiwo Awoniyi wird verletzt vom Platz getragen. (Foto: Kai Pfaffenbach / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Der Mainzer Stürmer Taiwo Awoniyi hat bei seinem Sturz auf den Kopf im Fußball-Bundesligaspiel gegen den FC Augsburg nach ersten Angaben eine schwere Gehirnerschütterung erlitten. Das berichtete der TV-Sender Sky am Sonntagabend nach dem 1:0-Sieg des FCA.

In der 17. Minute war der 22-jährige Nigerianer nach einem Kopfballduell mit dem Kopf ungebremst auf den Rasen gestürzt. Er war von der Schulter von Felix Uduokhai am Kopf getroffen worden. Awoniyi musste nach minutenlanger Behandlung mit einer Halskrause vom Platz getragen werden, war aber vor dem Transport in das Krankenhaus ansprechbar, hieß es. Eine Diagnose gab es zunächst nicht.

Kader von Mainz 05

Kader FC Augsburg

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade