Sieg nach Drittliga-Fehlstart: Würzburg schlägt Cottbus

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Nach drei Niederlagen zum Saisonstart haben die Würzburger Kickers ausgerechnet gegen Tabellenführer Energie Cottbus den ersten Erfolg in der 3. Fußball-Liga gefeiert. Die Unterfranken setzten sich am Sonntag überzeugend mit 3:1 (2:0) durch und kletterten in der Tabelle damit vom letzten auf den 17. Platz.

Gegen die Brandenburger, die als Spitzenreiter des Klassements in den vierten Spieltag gegangen waren, trafen Orhan Ademi (28. Minute) mit einem Volley, Simon Skarlatis (44.) per Fernschuss und Dominic Baumann (65.) mit dem Kopf. Streli Mamba gelang noch das 1:3 (89.).

Die Gastgeber von Trainer Michael Schiele ließen den Aufsteiger aus der Lausitz über die gesamte Spielzeit nicht in Fahrt kommen und schlugen im Abschluss kaltschnäuzig zu. Anders als die SpVgg Unterhaching, die am Mittwoch einen 2:0-Vorsprung in der Schlussphase gegen Energie verspielte, brachte Würzburg den Sieg über die Zeit.

Spielplan und Tabelle 3. Liga

Kader Kickers

Spielplan Kickers

Alle News Würzburger Kickers

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen