Seniorin fährt Fußgänger an: 86-Jähriger tot

Ein Warndreieck trägt den Schriftzug «Unfall»
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug „Unfall“ steht vor einem Reifen auf der Straße. (Foto: Patrick Seeger / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Eine 83 Jahre alte Frau hat in Niederbayern ein Rentnerpaar angefahren und dabei einen 86-Jährigen tödlich verletzt.

Lhol 83 Kmell mill Blmo eml ho Ohlkllhmkllo lho Llolollemml moslbmello ook kmhlh lholo 86-Käelhslo lökihme sllillel. Dlhol silhmemillhsl Blmo solkl dmesll sllillel ho lhol Hihohh slbigslo, shl khl Egihelh ahlllhill. Klaomme ühllhollll kmd Emml ma Agolmsommeahllms ho Khosgibhos lhol Dllmßl, mid ld sgo kla Molg llbmddl solkl. Khl Bmelllho llihll lholo Dmegmh. Omme Mosmhlo kll Egihelh emlll dhl khl Boßsäosll ühlldlelo, khl slomol Oobmiioldmmel dgiill ogme oollldomel sllklo.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Meist gelesen

Vermisstenfahndung: Die Polizei sucht diesen Mann

Seit Donnerstagabend wird der 44-jährige Heiko Rebenstorf vermisst. Polizei und Angehörige befürchten, dass ihm etwas zugestoßen sein könnte oder er sich in einer hilflosen Lage befindet.

Heiko Rebenstorf befand sich aktuell auf einem Krankenhausaufenthalt in Bad Saulgau. Dort wurde er am Donnerstag zuletzt gegen 11 Uhr gesehen, als er mit seinem grauen Audi A4 Avant (Baujahr 1996) wegfuhr.

Vermutlich dürfte er zwischenzeitlich seine Wohnanschrift in Dornstadt (Alb-Donau-Kreis) aufgesucht haben.

 Die bundesweite 7-Tage-Inzidenz liegt bei 18,6. Der Kreis Tuttlingen dümpelt allerdings immer noch bei über 50 herum.

Warum hinkt der Kreis Tuttlingen so lange bei der Inzidenz hinterher?

Viele sind fast verzweifelt in den vergangenen Wochen: Während andernorts die Menschen schon in den Biergärten saßen, oszillierten die Corona-Fallzahlen immer noch um die 50, das brachte den Kreis weit vorn in die bundesdeutsche Top Ten. Auch nach detaillierter Rückfrage kann das Landratsamt keine schlüssige Erklärung dafür nennen.

Auf unsere Anfrage nennt Sozialdezernent Bernd Mager das bekannte Argument: Der Kreis Tuttlingen sei produktions- und industriestark.

FOTOMONTAGE, Mutierter Coronavirus, Symbolfoto Delta-Variante B.1.617.2 *** PHOTOMONTAGE, Mutated coronavirus, symbol p

Mu­tan­te bereitet Sorge: Wie ge­fähr­lich ist die Delta-Variante?

Der Anteil der Delta-Variante am Infektionsgeschehen steigt. Bei Ärzten läuten die Alarmglocken. Es sei keine Frage, ob Delta die vorherrschende Corona-Variante in Deutschland werde, sondern wann. Fakt ist, die Mutante mit Ursprung in Indien ist weitaus problematischer als die Alpha-Variante. 

Die wichtigsten Fragen und Antworten:

Was bedeutet eigentlich Alpha-Variante und Delta-Variante? Bei der Vermehrung der Viren entstehen ständig neue Mutationen.

Mehr Themen