Seniorin fährt mit Auto gegen Schulbus

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Eine Seniorin ist mit ihrem Auto in Gräfenberg (Landkreis Forchheim) gegen einen Schulbus mit 20 Kindern gefahren. Beim Abbiegen auf eine Bundesstraße wurde die 84-Jährige von der Sonne geblendet und übersah deshalb den Bus, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Sie prallte bei dem Vorfall am Donnerstag seitlich gegen den Schulbus. Das Glas der hinteren Bustür zersplitterte. Trotz der herumfliegenden Glassplitter wurde kein Schüler verletzt. Ein Ersatzbus fuhr die Kinder in die Schule. Die Seniorin hatte eine leichte Verletzung am Kopf und wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Am Auto entstand ein Totalschaden, die Polizei schätzte den Schaden auf 20 000 Euro.

Mitteilung der Polizei

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen