Senior kracht mit Auto in Gegenverkehr und stirbt

Lesedauer: 1 Min
Polizeiabsperrung
Ein Flatterband mit der Aufschrift „Polizeiabsperrung“ ist an einem Einsatzort zu sehen. (Foto: Patrick Seeger/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Bei einem Frontalzusammenstoß ist am Montag in Nürnberg ein 78-Jähriger ums Leben gekommen. Seine Beifahrerin und ein anderer Autofahrer wurden lebensgefährlich verletzt. Der Senior war mit seinem Auto in den Gegenverkehr geraten. Bei dem folgenden Crash wurde der Mann so schwer verletzt, dass er wenig später im Krankenhaus starb. Wie die Polizei weiter mitteilte, wurden bei dem Unfall außerdem die 79 Jahre alte Beifahrerin des Mannes sowie ein 50 Jahre alter Autofahrer lebensgefährlich verletzt, der in dem anderen Fahrzeug saß.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen