Sekundenschlaf führt zu Unfall mit Totalschaden

Lesedauer: 1 Min
Ein Warndreieck steht auf einer Straße
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug „Unfall“ steht auf einer Straße. (Foto: Patrick Seeger/dpa/archivbild / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Sekundenschlaf hat nach ersten Erkenntnissen einen schweren Unfall im oberfränkischen Landkreis Hof ausgelöst, bei dem eine 25-Jährige leicht verletzt wurde. Sie war Sonntagnacht bei Helmbrechts in Richtung Wüstenselbitz unterwegs, als ihr Wagen nach Polizeiangaben links von der Fahrbahn abkam. Das Fahrzeug touchierte zwei Bäume und die Ecke einer Leitplanke. Danach überschlug sich das Auto und kam auf dem Dach zum Liegen. An dem Pkw entstand Totalschaden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen