Sechs Verletzte bei Frontalzusammenstoß nahe München

Lesedauer: 1 Min
Rettungswagen im Noteinsatz
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch die Innenstadt. (Foto: Jens Büttner/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos bei Aying (Landkreis München) sind sechs Menschen verletzt worden. Eine 43 Jahre alte Autofahrerin war beim Abbiegen mit dem Auto eines 44-Jährigen kollidiert, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Die Frau hatte den anderen Wagen den Angaben nach am Mittwoch wohl übersehen. Die 43-Jährige kam schwer verletzt in ein Krankenhaus. Ihre beiden sieben und zehn Jahre alten Kinder sowie der andere Fahrer und seine beiden Mitfahrer wurden leicht verletzt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen