Schneider hätte kein Verständnis für Nübel-Wechsel

Lesedauer: 2 Min
Jochen Schneider
Jochen Schneider. (Foto: Guido Kirchner / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Sportvorstand Jochen Schneider vom FC Schalke 04 setzt weiter auf eine Vertragsverlängerung von Stammkeeper und Kapitän Alexander Nübel. Für einen möglichen Wechsel des 22-Jährigen zum FC Bayern München hätte Schneider kein Verständnis. „Mir würde sich der Sinn nicht ganz erschließen. Ich kann mir im Leben nicht vorstellen, dass sich einer der beiden mit Job-Sharing anfreunden kann“, sagte Schneider am Samstagabend vor dem Spiel gegen die Bayern beim Pay-TV-Sender Sky zu einer möglichen Konkurrenzsituation in München mit Nationaltorhüter Manuel Neuer (33).

Seit einiger Zeit gibt es Gerüchte über ein mögliches Interesse des Rekordmeisters an Nübel, dessen Vertrag auf Schalke am Saisonende ausläuft. „An uns ist bisher keiner herangetreten. Wir sind dran und tun alles, damit er verlängert“, sagte Schneider weiter. Neuer war vor acht Jahren vom FC Schalke nach München gewechselt.

Schalke-News

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen