Schmuck im Wert von 200 000 Euro in Auto sichergestellt

Lesedauer: 1 Min
Ein Polizist hält eine Kelle mit der Aufschrift "Halt Polizei"
Ein Polizist hält eine Kelle mit der Aufschrift "Halt Polizei". (Foto: Marius Becker/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Bei einer Fahrzeugkontrolle in Niederbayern hat die Polizei Schmuck im Wert von 200 000 Euro sichergestellt. Dabei handele es sich überwiegend um teure Armbanduhren im Einzelwert von bis zu 20 000 Euro, teilte die Polizei am Freitag mit. Sie waren im Innenraum des Autos versteckt, in dem drei Männer saßen. Das Trio war am Mittwoch unterwegs in Richtung Tschechien, als es bei Lindberg (Landkreis Regen) von der Polizei angehalten wurde. Ersten Ermittlungen zufolge könnten die Schmuckstücke von einem Auktionshaus in Zürich stammen, in das kurz zuvor eingebrochen worden war. Ein Richter erließ Haftbefehl, die drei Tatverdächtigen sollen an die Schweiz ausgeliefert werden.

Mitteilung der Polizei

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen