Schlingerndes Güllefass richtet hohen Schaden an

Lesedauer: 1 Min
Der Schriftzug «Unfall» leuchtet an einem Streifenwagen
Der Schriftzug „Unfall“ leuchtet an einem Streifenwagen. (Foto: Stefan Puchner / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Ein schlingerndes Güllefass hat bei einem Verkehrsunfall einen Schaden von über 300 000 Euro angerichtet. Das leere Güllefass schaukelte sich bei der Fahrt so auf, dass es gegen die Leitplanke krachte und den Traktor umriss. Warum es dazu kam, war zunächst unklar. Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Bei dem Unfall wurden die Leitplanke und der Straßenbelag teilweise erheblich beschädigt. Zur Bergung des Traktors und zur Reinigung der Unfallstelle musste die Straße mehrere Stunden gesperrt werden.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade

Leser lesen gerade