Schimpansen-Baby im Pilsener Zoo geboren

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der erste Nachwuchs des neuen Jahres im Zoo im tschechischen Pilsen (Plzen) wächst und gedeiht. Das weibliche Schimpansen-Baby, das noch keinen Namen hat, kam bereits am Neujahrstag zur Welt, wie der Tierpark in der westböhmischen Industrie- und Bierstadt erst jetzt mitteilte. Mutter Zedonja kümmere sich vorbildlich um ihren Schützling. Vater Bask, der ursprünglich aus einem Schweizer Zoo nach Tschechien kam, feiert demnächst seinen 27. Geburtstag. Um der Menschenaffen-Gruppe Ruhe zu bieten, bleibt ihr Pavillon vorerst für Besucher geschlossen. Im Zoo Pilsen werden mit einer kurzen Unterbrechung seit 1964 Schimpansen gehalten.

Der kombinierte Zoologische und Botanische Garten gilt als die meistbesuchte Touristenattraktion der gesamten Verwaltungsregion Pilsen. Jährlich besuchen ihn mehr als 450 000 Menschen. Auf dem Gelände leben knapp 7000 Tiere. Für dieses Jahr plant der Zoo unter anderem die Fertigstellung und Eröffnung eines neuen japanischen Gartens. Er soll zur Meditation und Entspannung einladen. Pilsen liegt knapp 90 Kilometer östlich von Weiden in der Oberpfalz.

Mitteilung, auf Tschechisch

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen