Scheune stürzt ein: keine Verletzten

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Im schwäbischen Buchloe ist in der Nacht zum Freitag eine Scheune eingestürzt. „Ein Nachbar hat den Notruf gewählt und gesagt, dass ein Teil vom Dach bei ihm im Garten liege“, sagte ein Polizeisprecher am Freitagmorgen. Die Feuerwehr weckte den Bewohner des landwirtschaftlichen Anwesens und brachte ihn unverletzt nach draußen. Der Mann hatte den Einsturz nicht bemerkt. Die Scheune ist den Angaben zufolge an das Wohngebäude angebaut, das Wohnhaus blieb unbeschädigt. Die Schadenshöhe war den Angaben zufolge vorerst unklar. Warum die Holzscheune einstürzte, sollen Ermittlungen klären.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen