Söder: Wegen Corona-Krise über Lohnfortzahlung reden

Lesedauer: 1 Min
Ministerprsäident Markus Söder (CSU)
Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern, nimmt an einer Pressekonferenz teil. (Foto: Sven Hoppe / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

CSU-Chef Markus Söder will wegen der Coronavirus-Krise auf Bundesebene über die Reglungen zur Lohnfortzahlung reden. Man müsse sich das Instrumentarium genau anschauen, sagte der bayerische Ministerpräsident am Freitag in München. Da er davon ausgehe, dass es überall in Deutschland zu Schulschließungen kommen könnte, sei dies eine nationale Herausforderung. Deswegen werde man unbedingt über die Lohnfortzahlung reden müssen, „das ist ganz wichtig“.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen