Söder: Politik in Deutschland muss qualitativ besser werden

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Politiker müssen bei der Durchsetzung ihrer Ziele aus der Sicht von CSU-Chef Markus Söder mehr denn je auf eine niveauvolle Debattenkultur achten. „Ich bin der festen Überzeugung, Politik muss heute qualitativ besser werden“, sagte Bayerns Ministerpräsident der Deutschen Presse-Agentur in München. Deutschland sei ein Land mit einer hohen Qualität in Wissenschaft und Wirtschaft, in Kunst und Gesellschaft. „Daher muss die Politik auf qualitativer Augenhöhe diskutieren. Moderne Führung heißt mitnehmen ohne stehen zu bleiben. Es ist viel anspruchsvoller geworden als früher.“

Mit Blick auf die von Söder verordnete Stabilisierungsrolle der CSU im Bund betonte er, dass die Partei auch unter seiner Führung nicht ihre seit Jahrzehnten gepflegte Unberechenbarkeit verlieren werde: „Stabilität ist nicht meinungslos. Stabilität bedeutet auch nicht, nur dem anderen Recht zu geben.“ Jedoch komme es auf den Stil an. Dazu müsse man mit Respekt und Vernunft arbeiten und sich in die Rolle des anderen hinein versetzen können.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen