Rollerfahrer liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizist

Lesedauer: 1 Min
Eine Polizeikelle
(Foto: Julian Stratenschulte/Archivbild / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Quer durch Passau hat ein Motorradpolizist in Zivil einen Rollerfahrer verfolgt. Der Beamte wollte den 28-Jährigen kontrollieren, der jedoch ignorierte die Anhaltesignale, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Nach einer „wilden Verfolgungsfahrt“ stoppte der Beamte den Flüchtigen. Dabei stellte sich auch heraus, wieso der Mann sich nicht überprüfen lassen wollte - er besaß gar keinen Führerschein. Zudem stand er offenbar unter Drogeneinfluss. Der Mann muss sich nach dem Vorfall am vergangenen Freitag nun wegen mehrerer Straftaten verantworten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen