Rohe Hähnchen tauen auf Parkplatz auf

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Nicht zum Gackern: 30 einst eingefrorene und noch rohe Speisehähnchen sind auf einem Parkplatz in Neu-Ulm aufgetaut. Die Polizei will nun herausfinden, wer den Müll dort illegal entsorgt hat. Infrage kämen zum Beispiel Hähnchenstände oder Züchter aus der Umgebung, hieß es am Mittwoch. Rohes Fleisch sei eine Gefahr für Wildtiere, da es Krankheiten auslösen könne. Unklar war zunächst auch noch, wie lange die Hähnchen auf dem Parkplatz gelegen hatten. Die Polizei war am Dienstag alarmiert worden wegen des fleischigen Funds.

Pressemitteilung Polizei Neu-Ulm

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen