Rentner stirbt beim Baden im Allgäu

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Ein 77 Jahre alter Mann ist in der Nähe von Füssen beim Baden vermutlich ertrunken. Der Rentner war zu einer Schwimmrunde in den Weißensee im Ostallgäu aufgebrochen und nicht mehr ans Ufer zurückgekehrt. Die Frau des Mannes fand am Dienstagnachmittag nur noch die Kleidung ihres Mannes und alarmierte die Rettungskräfte. Wasserwacht, Feuerwehr und Polizei suchten zunächst vergeblich mit 80 Rettern nach dem Mann. Als am Mittwochmorgen die Suche fortgesetzt wurde, konnte der 77-Jährige nur noch tot geborgen werden. Die Polizei ging von einem Badeunfall aus. Die genaue Ursache sollte ermittelt werden.

Polizeimeldung 1

Polizeimeldung 2

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen