Radfahrerin verhindert Zusammenstoß: Schlägt sich Zahn aus

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Eine 23 Jahre alte Fahrradfahrerin wollte in Regensburg das Zusammenprallen mit einem Auto verhindern und hat sich dabei leicht verletzt. Die Radfahrerin wollte nach Angaben der Polizei am Freitag im Regensburger Stadtbezirk Burgweinting eine Straße überqueren. Hierbei habe eine bislang unbekannte Autofahrerin sie übersehen. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, bremste die 23-Jährige ab und fiel dabei vom Rad, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Sie schlug sich dadurch einen Zahn aus und wurde leicht verletzt. Zwar hielt die Autofahrerin an und sprach mit der 23-Jährigen, fuhr dann aber weiter und hinterließ keine Angaben zu ihrer Person.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen