Puppenkiste: Mit Urmel in die Welt der Dinos und Drachen

Lesedauer: 2 Min
Die Marionette Urmel
Die Marionette Urmel. (Foto: Jens Wolf/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Urmel aus dem Eis und seine Artgenossen sind die Stars der neuen Sonderausstellung der Augsburger Puppenkiste. Die bis 28. April 2019 geöffnete Schau widmet sich ganz Puppen, die Dinosaurier oder Drachen darstellen. Dabei zeigt das schwäbische Museum nicht nur eigene Figuren wie das berühmte Drachenbaby Urmel. Leihgaben zu dem Thema kämen zudem von anderen deutschen Bühnen und auch aus Spanien und den USA, berichtete das Museum. Rund um die Ausstellung „Dinos und Drachen - Ungeheuerliches im Puppenspiel“ werden für Kinder Workshops angeboten, in denen Wissen über prähistorische Tiere und die heutigen Reptilien vermittelt wird.

Die regelmäßigen Sonderausstellungen ergänzen in dem Puppentheatermuseum „Die Kiste“ die Dauerausstellung mit den ganzen Stars der Augsburger wie Jim Knopf und Lukas, dem Lokomotivführer. Das Puppentheatermuseum zählt auch bei Touristen zu den beliebtesten Attraktionen in Augsburg. Seit der Eröffnung 2001 kamen mehr als eine Million Besucher in die Ausstellungen.

Sonderausstellung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen