Prozess um Steuersparmodell „Goldfinger“ begonnen

Lesedauer: 3 Min
Goldbarren
Goldbarren in unterschiedlicher Größe liegen bei einem Goldhändler in München. (Foto: Sven Hoppe/dpa/Archivbild / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Den Namen hat das Steuersparmodell von dem James-Bond-Klassiker „Goldfinger“: Millionäre haben damit in der Vergangenheit massiv weniger Steuern zahlen müssen.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Die Kommentarfunktion zu diesem Artikel wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Mehr Themen