ProSiebenSat.1 und US-Investor wollen The Meet Group kaufen

Lesedauer: 1 Min
Euro-Münzen auf Euro-Banknoten.
Euro-Münzen auf Euro-Banknoten. (Foto: Tobias Hase / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Der Medienkonzern ProSiebenSat.1 und der US-Finanzinvestor General Atlantic wollen gemeinsam das Online-Dating- und Social-Entertainment-Unternehmen The Meet Group übernehmen. Das teilte ProSiebenSat.1 am Donnerstag in Unterföhring mit. Die Übernahme werde voraussichtlich im zweiten Halbjahr abgeschlossen und soll sich ab dem ersten Jahr positiv auf das Konzern-Gesamtergebnis auswirken.

ProSiebenSat.1 und General Atlantic wollen ihr gemeinsames Unternehmen Nucom durch Zukäufe ausbauen. Zu Nucom gehört auch die Parship Group, die gemeinsam mit The Meet Group zu einem führenden Anbieter im globalen Online-Dating-Markt aufgebaut werden soll, heißt es. The Meet Group wird mit 500 Millionen US-Dollar bewertet. Das Angebot an die Aktionäre der The Meet Group liegt bei 6,30 Dollar je Aktie.

Mitteilung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen