Polizisten mit Steinen beworfen: ein Beamter verletzt

Lesedauer: 2 Min
Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens
Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens. (Foto: Friso Gentsch/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Bei einem Einsatz im Nürnberger Osten sind Polizisten mit Steinen beworfen worden. Ein Beamter wurde am Kopf verletzt, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Die Polizisten waren in den frühen Morgenstunden des Samstags alarmiert worden, dass es vor einer Diskothek eine körperliche Auseinandersetzung zwischen etwa 60 Personen gebe. Mehrere Streifenbesatzungen, so die Polizei am Sonntag, fuhren daraufhin zum Einsatzort und versuchten, die Gemüter zu beruhigen. Auslöser der Rangeleien waren Gerüchte, wonach ein 18-Jähriger mit einem Messer verletzt worden sein sollte.

Eine Streifenbesatzung wurde bei ihrem Eintreffen von Unbekannten mit Steinen beworfen. Ein Polizist wurde am Hinterkopf getroffen. Er wurde vom Rettungsdienst medizinisch versorgt und dann in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei untersucht noch, ob es zuvor tatsächlich zu der Messerattacke gegen den 18-Jährigen gekommen ist.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen