Polizei verstärkt Corona-Kontrollen auf Lindauer Insel

Lesedauer: 2 Min
Bodensee
Blick über den Bodensee mit der Insel Lindau. (Foto: Thomas Warnack / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Nach Kritik an Verstößen gegen die Corona-Regeln auf der Insel Lindau im Bodensee durch Urlauber will die Polizei dort am Wochenende verstärkt kontrollieren. „Wir haben dort das Problem, dass die Abstandsregeln nicht mehr eingehalten werden“, sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Geplant sei deshalb, mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei Präsenz zu zeigen.

Der Lindauer Landrat Elmar Stegmann (CSU) hatte zuletzt von den dortigen Gastronomen eine strikte Einhaltung der Hygieneregeln verlangt. Oft würden in den Lokalen die Daten der Gäste nicht mehr erfasst, Mindestabstände und Maskenpflicht nicht mehr beachtet. Wegen des zunehmenden Infektionsgeschehens müssten Bußgelder „konsequent verhängt“ werden, betonte Stegmann. „Geht man derzeit über die Lindauer Insel, so hat man den Eindruck, es gäbe kein Corona.“

Mitteilung Landratsamt

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade